©  tivision.eu  01 -2009
Version 6.1.  Mär 2014
Der öffentliche Verkehr - Visionen mit Zukunft
Seite 1 von 2
Aufgaben der Verkehrsmittel
Bearbeitungsstand: 08 - 2008
Anmerkungen zur Verkehrssytemen und ihre Bedeutung:

Einige sehr vereinfachte und interessante Vergleiche: Flugzeuge sind effektiv bei Entfernungen über 2.000 km, besser über 2.500 km! Der Treibstoffverbrauch liegt bei Mittelstrecken Maschinen recht hoch, dafür kommen Sie je Stunde mind. 700 km voran, mit ca. 2 Std check in und 1 Std check out erreichen Sie etwa 350 km/h bei ca. 2.000 km Flugdistanz, mit steigender Entfernung steigt die effektive Durchschnitts Geschwindigkeit, der Flug wird rationeller.
Ein Ozeanschiff als Luxusliner schafft ca. 40 km/h mit 2.500 Passagieren und ca. 1000 Personalen, jedoch ist die Reisezeit für den Linienverkehr ungeeignet, bei Erholungsreisenden aber sehr beliebt. Deshalb wird in dieser Zeit Urlaub auf dem
Schiff gemacht, aller Lebensluxus und dessen erforderlicher Energie - Aufwand ist in der Verbrauchsmenge enthalten. Die unbedeutenden check Zeiten fallen bei einer Reisedauer von mind. einer Woche nicht an. Unser Seen Schiffsverkehr im SKG zeigt Nutzungsentfernungen je Fahrgast von im Mittel 20 - 30 km bei max. 25 km/h.
Die Bahn zählt zu effektivsten und sichersten Verkehrsmitteln. Rentabel durch hohe Transportzahlen (Personen und Güter), schnell und leistungsfähig im Bereich von ca. 30 bis1.500 km, ist sie sehr umweltfreundlich auf der Basis von Elektroenergie, jedoch fahrtrassenabhängig durch die notwendigen Gleise gebunden.
Individueller ist der Bus, vielseitig nutzbar und flexibel, aber nicht immer effektiv.
hex8.jpg
hex9.jpg
Ein traditioneller Zug mit ca. 600 Fahrgästen fährt max. 160 km/h, ICE’s sind viel schneller, fahren aber mit bedeutend höherem Energieverbrauch, erreichen bei Strecken bis 1.000 km, mit kürzeren check in und check out - Zeiten, Werte (km/h) vergleichbar zu Flugzeugen!
Rechnet man vereinfacht mit 1 Liter Treibstoff für 10 KWh (etwa 13 PS) ergeben sich folgende Vergleichswerte lt. der vorstehenden Tabelle, die aber nicht wissenschaftlich sind. Es soll ein anschaulicher Vergleich gegeben werden, wobei zu beachten ist, dass Elektroenergie mit Abstand am effektivsten und umweltfreundlicher ist; alle Verbrennungsmotoren im Leerlauf auch Energie verbrauchen, Flugzeugturbinen im Leerlauf fast 50 % der normalen Flugleistung, beim Start sind Diese aber hoch belastbar! (doppelter Normal-Verbrauch mit überdurchschnittlicher Leistungsabgabe)
Regional-Busse, Regionalbahnen (außer Schülerverkehr) und PKW zeigen oft nicht die angenommenen Auslastungen von 70%, so dass Diese teilweise noch unwirtschaftlicher sind, als oben angenommen. Flugzeuge fliegen oft mit 100 % Last (was bei fehlenden Passagieren mit Fracht ausgeglichen wird), im Charter - Verkehr mit 100 % Passagieren zu Bestpreisen. Billigflieger nutzen das System der langfristigen Vorbestellung, Frühbesteller erhalten Sensationspreise.
Neben der Auslastung sind für die Gäste die
Verfügbarkeiten und die Preise entscheidend. Flugzeuge fliegen nach einem globalen Flugplan, zum Teil sehr preiswert in großen Distanzen. Bei Bahn und Fernbussen muss man schon nach Anschlüssen suchen und abwägen, ob andere Verkehrsmittel oder der private PKW günstiger sein könnten. Oft sind die Anschlüsse zum Weiterkommen entscheidend. Großunternehmen, wie die Bahn, zeigen fehlenden Service. Es kann ja gar nicht möglich sein, dass LKW’s Großladungen über Hunderte Kilometer effektiver transportieren sollten, als die Bahn es könnte. Doch gibt sie keine Transport-Zeitgarantie und keinen Umladeservice. Sie ist zu groß, um die kleinen Probleme zu verstehen und zu beherrschen. Die Wissenschaft der Fahrpläne bei Bus und Bahn verhindert, dass Gäste zu Kunden werden.
Was kann im Salzkammergut zum Verkehrssystem verbessert werden? Da gibt es die Erweiterung des Fahrplanangebotes, die Verkürzung der Verbindungen zu den und innerhalb der 10 Ferienregionen, Anbindung weiterer Attraktionen, Einführung des Taktfahrplanes und eines Leit- und Orientierungssystems.
Ich habe im nächsten Kapitel versucht, einen Lösungsweg zu zeigen. Die entscheidenden Personen sind leider etwas taub auf den Augen und Ohren ....
historischer Bus in Gmunden 2003
hex10.jpg
historische Straßenbahn in GM 2003
Diese fährt zu vielen Festen der Stadt.
Verkehrssysteme Verkehrssysteme Verkehrssysteme Kap. Anfang Kap. Anfang Kap. Anfang Kap. Anfang Kapitel Ende Kapitel Ende Kapitel Ende Kapitel Ende